TERMINAUSWAHL:
September 2017
01.09. 10.15 Uhr Heringsdorf/Chapeau Rouge „Der Eierdieb“
03.09. 17.00 Uhr Koserow/Konzertbühne „Der Eierdieb“
06.09. 17.00 Uhr Lubmin/Konzertbühne „Der kleine Drache“
07.09. 15.30 Uhr Zempin/Konzertplatz „Der kleine Drache“
13.09. 15.30 Uhr Kölpinsee/Konzertbühne „Antonio und Großvater Autobus“
24.09. 10.00 Uhr "FANTAKEL FESTIVAL" Greifswald/St.Spiritus
Oktober 2017
01.10. 14.00 Uhr Ueckermünde/Tierpark „Der gestiefelte Kater“
03.10. 19.30 Uhr Zinnowitz/Mensabühne der Theaterakademie
                            „Amors Dilemma“ (Figurentheater-Regiearbeit)
07.10. 19.30 Uhr Zinnowitz/Mensabühne der Theaterakademie
                            „Amors Dilemma“ (Figurentheater-Regiearbeit)
12.10. 19.30 Uhr Anklam/Theater „Traumfrau 2.0“ (Schauspiel-Regiearbeit)
13.10. 20.00 Uhr "FREISPRUNG FESTIVAL" Rostock/Bühne 602
                            „Amors Dilemma“ (Figurentheater-Regiearbeit)
November 2017
12.11. 16.00 Uhr Liepe auf Usedom/Kirche "Der kleine Drache"
16.11. 10.00 Uhr Hamburg Barmbek/Bürgerhaus "Opa Knut hat Schnupfen"
Dezember 2017
10.12. 16.00 Uhr Rostock/Volkstheater, Ateliertheater "Zimtsterntaler"
11.12. 11.00 Uhr Rostock/Volkstheater, Ateliertheater "Zimtsterntaler"
11.12. 16.30 Uhr Bad Doberan/Kornhaus "Zimtsterntaler"
12.12. 09.00 & 11.00 Uhr Hamburg/Jenfeldhaus "Opa Knut hat Schnupfen"
16.12. 15.00 Uhr Neubrandenburg/Theater, Probebühne "Opa Knut hat Schnupfen"
17.12. 15.00 Uhr Neustrelitz/Theater, Puppentheater "Opa Knut hat Schnupfen"
18.12. 10.00 Uhr Neustrelitz/Theater, Puppentheater "Opa Knut hat Schnupfen"
19.12. 10.00 Uhr Neustrelitz/Theater, Puppentheater "Opa Knut hat Schnupfen"
30.12. 20.00 Uhr Bugewitz/Kulturverein Weitblick e.V. "ST. RETROGRAD"

Figurentheater & Schauspiel 

NORDISCH – KLAR!

-------------------------------------------------------

Auf der Insel Usedom, dort wo Land und Wasser sich treffen, entstehen die Ideen für Inszenierungen des “THEATER RANDFIGUR”.
Weite, Sehnsucht, Träume, nordischer Humor und Abenteuer sind im “Seesack“ der Tourneebühne verschnürt.
Als Solospielerin oder mit Gästen lässt Jana Sonnenberg die oft einfachen und umso wirkungsvolleren Mittel “aus dem Sack“ auf ihre Bühne.
Und das immer am Rand zwischen Schauspiel und Puppenspiel – als ganz besondere Mischform!